Home · Newsletter · Links · 
Deutsch/English/Español

Interessenkonflikte

Die CREA Asset Management Trust reg. (nachfolgend „CREA AM“) ist spezialisiert auf die Vermögensverwaltung und Mitglied der CREA Group, zu der auch die CREA Trust reg. und die CREA Consulting SA gehören. Die Geschäftsschwerpunkte dieser Gesellschaften sind internationale Trust-Dienstleistungen, das Controlling, die Buchhaltung sowie die Steuerberatung.

Mit den „Leitlinien zum Umgang mit Interessenkonflikten“ (Download PDF 234 KB) versucht die CREA AM mögliche vorhandene Interessenkonflikte aufzuzeigen bzw. mögliche künftige Interessenkonflikte zu identifizieren und die gewählten Lösungsansätze zu erläutern. Unser Ziel ist es, das Ansehen der CREA bei Kunden, Geschäftspartnern und sonstigen Dritten zu wahren und einen Beitrag zur Marktintegrität zu leisten.

Ziel der CREA AM ist es, Interessenkonflikte frühzeitig zu erkennen und so weit als möglich zu vermeiden. Sofern ein Interessenkonflikt auf Grund der in der CREA AM festgelegten strategischen und organisatorischen Massnahmen nicht vermieden werden kann, soll das Risiko der Beeinträchtigung von Kundeninteressen so gering wie möglich gehalten werden. Oberste Priorität der CREA AM ist es, diesen Interessenkonflikt im Sinne und zu Gunsten der Kunden der CREA AM zu lösen.